ZIELE

Ziele

“Wenn du nicht Kiefer sein kannst auf dem Hügel,
Sei ein Busch im Tal- aber sei
Der schönste kleine Busch am Ufer des Bachs.”
Douglas Malloch, 1877-1938

 

Im Sinne des systemisch-lösungsorientierten Ansatzes werde ich Ihnen behilflich sein, die eigenen Ressourcen neu zu entdecken und für die aktuelle Krise wieder verfügbar zu machen.

Unser Handeln ist oft von Mustern geprägt, die wir in unseren Herkunftsfamilien gelernt haben und die uns in unserem Alltag meist nicht bewußt sind. Wir können diese alten Muster jedoch aufspüren und überprüfen, welche Anteile uns förderlich sind und welche uns in unserer Entwicklung hindern. Wir suchen dann nach Wegen, mit diesen Anteilen auf wertschätzende Art umzugehen und sie u.U. angemessen zu verabschieden.

Aus der Erkenntnis, dass der Mensch zwar autonom existieren kann, aber dennoch ein Beziehungswesen ist, beschäftigt sich der systemische Ansatz mit den Beziehungen zwischen Menschen und dem Kontext, in dem sie ihr Leben gestalten.
Daher ist es ein wichtiges Ziel, vor allem in der Therapie mit Kindern, diese Beziehungen neu zu gestalten und gegebenenfalls zu heilen.